The following excerpt is the original German of the passage from Johann David Schöpf (1788, p. 138) translated in the text.

“Bey jenem Herrn sähe ich eine andere seltene Erscheinung, die ich gelegenheitlich hier bemerke, nemlich einen Bastart von einem Hahn und einer Ente. Das Thier war einem Hahn am Vordertheil des Leibes vollkommen ähnlich nach hinten aber Entenmässig zugestuzt; die Füsse waren halb-webbe-förmig und weit hinten am Rumpf gestellt, so daß das Thier beynahe in der ganzen aufrechten Stellung des Penguins einher wackeln muß. Ein Anwesender erzählte daß er zwey ähnliche Bastarte auch in West indien gesehen habe. Sie sind sonst selten ohnerachtet, viele Hähne die Enten ihren Hühner vorzuziehen scheinen.”